Zwei Asse

Ich muss an dieser Stelle einmal Danke sagen, denn ich hatte die letzten Tage mal wieder Zeit wunderbare Menschen zu treffen. Die mich manchmal besser kennen als ich mich selbst und die einfach mein Ass im Ärmel sind. Eine Trumpfkarte, die ich immer ausspielen kann, und die absolut jedes Mal gewinnt.

Genauer gesagt, sind es zwei Asse und Trumpfkarten und sie könnten unterschiedlicher nicht sein. Aber sie sind die besten, schönsten und tollsten Menschen, die man sich denken kann und ich bin dankbar, dass sie meine Freundinnen sind. Dabei habe ich sie nicht einmal andauernd um mich, im Gegenteil, die eine wohnt in meiner alten Heimat und die andere unten am See. Ein See, den ich liebe und an und auf dem ich so wahnsinnig gerne bin. Ich bin schließlich eine echte Wasserratte, die für ihr Leben gerne schwimmt, segelt, paddelt oder das Leben dort einfach genießt.

Doch ich schweife ab, denn es geht um schließlich um die Beiden und auch wenn ich sie viel zu wenig sehe so sind wir doch so eng miteinander verbunden. Die Eine kenne ich schon mein halbes Leben und sie ist neben einer Freundin inzwischen schon ein Teil meiner Familie geworden. Sie kennt mich und mein Leben wie kein Anderer und das ist gut so, denn ich fühle mich dort einfach gut aufgehoben. Besonders weil ich mit ihr über wirklich alles reden kann, selbst nachts um drei Uhr ist das kein Thema. Über Männer, das Leben , die Liebe, den Job oder die Familie.

Wenn sie einen Raum betritt, wird sie stets von einer ganz besonderen Atmosphäre begleitet und jeder spürt sofort, dass alles gut ist. Sie verbreitet so mühelos eine wunderbare Stimmung um sich und das tut sie ganz ohne Absicht oder bewussten Entschluss. Man fühlt sich gut bei ihr und bei jedem um sie herum. Man fühlt sich einfach wohl in ihrer Nähe, denn in ihrer Gegenwart werden keine Unsicherheit, Selbstzweifel oder Minderwertigkeit verbreitet.

Man kann sie nicht täuschen, denn sie erkennt meistens sofort, was mit einer Person los ist. Das wunderbare ist, dass sie vollkommen unbeeindruckt ist von allem äußeren Auftreten ist und kann ziemlich schnell sagen, was sie bei anderen Personen empfindet. Sie ist dabei nicht beeinflusst von eigenen Emotionen oder Erfahrungen, lässt sich Null von den Meinungen anderer beeindrucken, sondern weiß es einfach intuitiv.

Bei ihr bekomme ich sofort ein Feedback oder eine positive Rückmeldung. Ja, sie ist auch kritisch und sagt mir was nicht in Ordnung ist, aber vor allem gibt sie mir das Gefühl, dass ich gut bin und die Dinge richtig mache. Ich bin toll und das muss ich leben.

Dann ist da noch die Andere, die vom See. Ich kenne keine Person, die so beständig und dauerhaft einfach nur gut drauf ist – so voller aufrichtiger Lebensfreude, innerem Glück, und absoluten Entspanntsein und das obwohl sie eine riesige Familie hat. Und dieses Glück wiederum atmet sie aus und ein und macht das in einer so unbekümmerten Art und Weise, dass jeder davon automatisch auch glücklich wird. Sie ist frei von den Meinungen anderer, und das ist gleichzeitig sehr angenehm. Ihre Grundsubstanz ist tiefstes, grenzenloses Gottvertrauen.

Das ist so tief in ihrer Persönlichkeit verankert, dass sie sich durch absolut keine Situation oder Umstand aus der Ruhe bringen lässt, und – falls sie Nachts um 12 geweckt werden würde – im vollsten Brustton der Überzeugung sagen könnte: „Mach dir keine Sorgen. Das wird alles ganz wunderbar passen.“ Oder morgens um 6 Uhr. Oder nachmittags um 4.
Unsere Beziehung ist geprägt von aufrichtiger Wertschätzung und grenzenloser Liebe – sie hebt meine Persönlichkeit beständig hervor und weist mich immer und immer wieder darauf hin, wer ich wirklich bin.

Während alle anderen inmitten von Herausforderungen und Problemen wie aufgeschreckte Kaninchen hektisch umherrennen, bleibt sie völlig gelassen und sortiert die Dinge einfach.

Und zack! Alles dreht sich in einem Augenblick.

Sie ist durch schlimme Umstände und Schwierigkeiten nicht zu beeindrucken, schaut sich das alles genau an – und vernichtet anschließend durch einen einzigen Satz jede Art von Zweifel, Grübeln, Sorgen oder Zukunftsangst. Das hat eine solche Wirkung, dass man voller Hochachtung und fast schon ehrfürchtig ihr danken will. Sie macht das einfach so, mit einem Schulterzucken und einem lustigen Satz, der alles entschärft und alles Unüberwindbare ganz leicht und einfach macht.

Diese Beiden in meinem Leben zu haben ist ein echter Gewinn. Sie sind absolute Geheimwaffen, verfehlen niemals ihr Ziel, treffen immer ins Schwarze und beseitigen alles Schlechte, Komische und Verkrampfte  –  sie machen das einfach nebenher, während sie eigentlich ihr Leben feiern. Oder sich die Nägel lackieren. Ich bin so voller Ehrfurcht, Respekt und Dankbarkeit, wie man es nur sein kann angesichts dieser überragenden Persönlichkeiten, die ich in meinem Leben haben darf.

Egal, wie schlimm, herausfordernd und unlösbar die Situation in deinem Leben auch aussehen, aber du bleibst gelassen, und vertraust, dass alles gut wird. Du drehst nicht durch, wirst panisch, und googelst irgendwelche Symptome, sondern bleibst gelassen, und vertraust. Wenn du Tomatensamen sähst, wirst du Tomaten ernten – du kannst dir noch so viele Sorgen machen, noch so sehr bangen und hoffen, und beten und tun – daraus werden trotzdem keine Elefanten oder Einhörner wachsen. Es werden – oh, Wunder! – Tomaten. Genau so einfach ist es. Also renn nicht auf den Acker und zerre an den zarten grünen Blättchen, weil noch keine Tomaten zu sehen sind – sei nicht nervös oder voreilig.

Das wird schon alles. Du entspannt dich jetzt und weißt, dass alles, was du an Liebe und Vertrauen investiert hast, wird irgendwann die schönsten Früchte tragen.

Danke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s